VITA

Dr. Bernd Hilzensauer

Nach Abschluss der Facharztausbildung / Weiterbildung in Heidelberg bei einem der renomiertesten Knie- und Kreuzband-Spezialisten Deutschlands, mit Schwerpunkt vorderer Kreuzbandersatz mit Quadrizepssehnen-Transplantat.
Etablierung dieser Technik im Rahmen der Niederlassung 2000 im Zentrum Orthopädie Limburgerhof.
Ab diesem Zeitraum mehrfache Aufenthalte in Naples, USA mit Anwendung der neuen, in den USA bereits standardisierten, all-inside-Kreuzband-Technik und Etablierung dieser Technik als einer der Erstanwender in Deutschland seit 2010 mit mittlerweise mehr als 200 ambulant durchgeführten Eingriffen.

Beruflicher Werdegang:

  • 1981 - 1986 Studium der Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln einschl. Erwerb der Fußballtrainer A-Lizenz

  • 1986 Diplom Prüfung Sportwissenschaft Thema: "Antizipation von Angriffshandlungen im Fußball"

  • Diplom- Sportlehrer (DSHS Köln)

  • 1984 - 1991 Studium der Humanmedizin Universität Mainz

  • 1991 - 1992 Praktisches Jahr - Städt. Klinikum Ludwigshafen

  • Tätigkeit als AIP: Kreiskrankenhaus Grünstadt, Chir. Abteilung

  • Approbation am 01.04.1994 durch das Land Rheinland-Pfalz

  • Facharztweiterbildung in der orthopädischen Abteilung des St. Marienkrankenhauses - Prof. Dr. med. Menge sowie in der unfallchirurgischen Anteilung der BG-Unfallklinik Ludwigshafen - Prof. Dr. med. Wentzensen.

  • Promotion am 13.09.1995 Prof. Dr. med. W. D. Lehmann - Ärztl. Direktor des Klinikums Ludwigshafen am Rhein Thema: "Zwei etablierte Operationstechniken zur vaginalen Hysterektomie im Vergleich"

  • Anerkennung als Arzt für Orthopädie am 09.09.1998 durch die Bezirksärztekammer Pfalz

  • Niederlassung in der Praxisklinik Orthopädie Limburgerhof am 01.07.2000.

  • Anerkennung als Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie am 10.01.07

  • Beteiligung am Manschaftsarztverfahren der VBG (Vertragsfußballspieler) am 13.05.2016

Zusatzbezeichnungen:

  • Chirotherapie

  • Sportmedizin

  • Akupunktur

Mitgliedschaften:


Sportliche und sportärztliche Tätigkeiten:

Langjährige, aktive Fußballspiel- und Trainertätigkeit u.a. Frauen-Fußball Bundesliga TUS Niederkichen 1995 sowie sportärztliche Tätigkeiten im Profi und Amateursportbereich. Seit 2016 Mannschaftsarzt des Fußball Oberligisten FC. Arminia Ludwigshafen.